SIGNA proudly presents: auf Fahrt zu sprudelnden Geldquellen

Die Ölpreise steigen und die Oberschicht in den arabischen Ölländern ist wieder flüssig. Sie könnte damit das Los der geknechteten Arbeiter verbessern, vernünftigen wirtschaftlichen Aufbau in ihren Ländern finanzieren und auf der ganzen Welt Gutes tun. Sie haben das Öl nicht gemacht, sie fördern es nicht, es liegt einfach unter dem Boden, auf dem sie herrschen. So könnte man denken… René Benko und Stadlhuber denken eher daran, einige Milliarden in ihre Projekte umzuleiten, um in Österreich und Deutschland den Immobilienwahnsinn anzutreiben und weiter zu kaufen, zu kaufen zu kaufen … das eigene Imperium auszubauen (und wahrscheinlich neben der Alten Akademie noch weitere Denkmäler wirtschaftlich zu vernutzen). Die Politik ist firstclass behilflich – anstatt die bedrohten Städte, ihre „boden-losen“ Einwohner, ihre angegriffenen Gestaltungsmöglichkeiten vor Aufkäufern und Spekulanten wie SIGNA zu schützen.


Dieses Bild stammt von SIGNA twitter und – wir haben keine Anfrage auf Verwendung des Bildes gestellt. Sollte SIGNA mit der bildlichen Weiterverbreitung ihres Fischzugs nicht einverstanden sein, werden wir das Foto selbstverständlich sofort entfernen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s