Hervorragendes Management und finanzieller Background

Times Karstadt

Kann man damit allein alles machen? Ohne arbeitende Menschen im Kaufhaus geht gar nichts – doch in der nach aussen getragenen SIGNA-Philosophie kommt die Belegschaft nicht vor. Nicht in diesem Artikel der SIGNA Times und nicht in der kürzlichen Presseaussendung Mitte Mai, als sich das Management auf der Erfolgsspur sah – durch gutes Management …  Bei allem Selbstlob braucht es die Belegschaft, die die vielen Hin- und Herentscheidungen der Chefs durch ihre Leistung trägt, obwohl ihr seit 2013 ein Tarifvertrag verweigert wird! Damals noch unter Berggruen flüchtete Karstadt aus dem Tarifvertrag und lässt unter Benko seitdem die Verhandlungen ergebnislos dahinlaufen.
Viel näher an der Wahrheit: Die „voranschreitende wirtschaftliche Genesung“ wird seit Jahren durch die Kolleginnen und Kollegen bei Karstadt gesponsert durch Lohnverlust und erlitten durch Unsicherheit und Kündigungen.

Zurück in die Gewinnzone: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/karstadt-plant-comeback-warenhauskette-will-verluste-hinter-sich-lassen/13604150.html

Tariflos: http://www.manager-magazin.de/unternehmen/handel/a-899637.html

Pläne zu Flächenvermietungen: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/karstadt-vermietungsplaene-101.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s