Könnte vielleicht interessant werden …

Am Dienstag, 23. Juli findet ab 17 Uhr im Großen Sitzungssaal im Rathaus am Marienplatz eine Sitzung der Kommission für Stadtgestaltung der Landeshauptstadt München statt.

Dort wird das Thema Alte Akademie (nach erster Behandlung am 6. Februar 2018) wieder vorgelegt. Das Gremium fand die Behandlung damals (vertretbar) zu kurzfristig. Nun, kurz vor dem Satzungsbeschluss durch den Stadtrat sollten die Meinungen ordentlich aufeinanderprallen! Es soll noch Architekten geben, die den Bestand respektieren. Vor allem geht es um die Reduzierung der Arkaden auf fast Null und damit die Zerstörung einer denkmalgeschützten, stadtprägenden architektonischen Leistung der 50er Jahre. Architekt Meinrad Morger aus Zürich wird seinen Entwurf im Auftrag des Bauherrn SIGNA vorstellen. Soll das mal einfach so weg – weil die (noch unbekannten) Luxusmieter den bisherigen öffentlichen Raum für ihren großen Auftritt brauchen? Widerspruch ist zu erwarten, nicht zuletzt vom Münchner Heimatpfleger, Herrn Bernhard Landbrecht.

Außerdem soll es noch um die Paketposthalle mit Umfeld in Neuhausen gehen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s